Servus TV verschlüsselt Österreich-Version auf Astra, 19,2° Ost

Wed, 10. Feb 2016

Der Privatsender Servus TV Österreich wird ab 1. März via Satellit Astra 19,2° Ost nur noch verschlüsselt zu empfangen sein. Notwendig werde diese Maßnahme durch die im März startende Ausstrahlung der Moto GP, bestätigte ein Sprecher des Senders auf Anfrage gegenüber dem Magazin "InfoDigital". Deshalb würden zum 1. März 2016 die Satellitensignale von Servus TV Österreich in SD und HD verschlüsselt, hieß es.

Da Servus TV die Ausstrahlungsrechte nur für Österreich besitzt, müsse das Empfangsgebiet entsprechend begrenzt werden. Für Zuseher aus Deutschland bedeute das, dass ab 1. März ausschließlich Servus TV Deutschland empfangen werden kann, so der Sprecher abschließend gegenüber dem Magazin.


Quelle: satellifax.de